Dehnberger Hof Theater

ACHTUNG! Unsere Telefonanlage funktioniert vorübergehend nicht: Nachdem es der größte deutsche Telefonanbieter unter großer Kraftanstrengung geschafft hat, die Erreichbarkeit unser Theaters gänzlich unmöglich zu machen, bitte wir um Nachsicht, dass wir derzeit nur per Mail erreichbar sind. Angerufen werden können wir nicht. Zurückrufen können wir ebenfalls nicht. Wir bitten nochmals um Nachsicht und fühlen mit allen, die ebenfalls auf die neue IP-Technik umstellen wollen.



PREMIERE: „Die Rache & Der Hund im Hirn“ • Zwei Einakter von Curt Goetz

Die „Bretter, die die Welt bedeuten“ verlagern sich ins kleine Haus und verwandeln unser „Aquarium“ in ein „Intimes Theater“

> Diese besondere Form des Theaters, das „Intime Theater“ etablierte sich um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert in Europa und verwirklichte sich auf kleinen Bühnen und Zuschauerräumen. Zur Aufführung kamen unter anderem kleine Einakter, deren Handlungen sich den innerpsychischen Vorgängen mal dramatisch, mal ironisch lustig widmeten. Ein Meister dieser Einakter war Curt Goetz (17.11.1888 bis 12.09.1960).

Er hat nicht nur höchst amüsante „Minidramen“ zu Papier gebracht, sondern stand auch am Anfang seiner Karriere als Schauspieler in einem solchen „Intimen Theater“ auf der Bühne. Und das war gar nicht weit von unserem kleinen Theater entfernt. Es befand sich in der Johannesgasse 4 in Nürnberg und wurde am 22.12.1900 von Emil Meßthaler in der „Wolfschlucht“ gegründet. Von 1909 bis 1911 war Goetz dort als Schauspieler engagiert.

Wir haben uns gleich in die Einakter und Minidramen von Herrn Goetz verliebt und unser „kleines Haus“, das sogenannte Aquarium in ein „Intimes Theater“, wenn auch nur zeitweise, umgetauft. In der Raummitte wird eine Bühne stehen, auf der die Handlung ohne viel Bühnenbild, aber mit den wichtigsten Requisiten, dicht und konzentriert, sie einladend in die Welt des Staatsanwaltes, den ihn bedrohenden aus dem Gefängnis entlassenden ehemaligen Liebhaber seiner Frau in „Die Rache“ oder den für die amourösen Aktivitäten seiner Frau zu früh nach Hause zurückkehrenden Professor in „Der Hund im Hirn“, einwebt.

Mit Rebecca Kirchmann, Veronika Conrady, Arnd Rühlmann, Florian Elschker.
Regie: Bernd Schramm


„Die Rache & Der Hund im Hirn“
Zwei Einakter von Curt Goetz

Premiere am 1. März 2018 um 19:30 Uhr

Kartenbestellung

Wir sind Montag, Mittwoch,
Donnerstag und Freitag
von 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr
persönlich für Sie da unter
Tel. 09123 / 95449-1
Am Dienstag haben wir geschlossen.

„Anders!Sein!“ im BR

Unser interaktives Klassenzimmertheaterstück „Anders!Sein!“ im Fernsehen! Der BR berichtete in der Frankenschau. Zum Nachsehen und -hören
> geht es hier

Theaterrestaurant

> Hier finden Sie unsere aktuelle Speisekarte.

Tischreservierungen unter
Tel. 09123 / 95449-1